Rund um den Verein ProfessioNET

Wir freuen uns darauf, Sie bei einer unserer Veranstaltungen persönlich kennen zu lernen.

Die Sprecherinnen vom Verein ProfessioNET von links nach rechts: Ingrid Pfeiffer, Christine Lotz, Claudia Polenz fehlt, Lieselotte Kawecki ist aus dem Vorstand ausgeschieden; Foto: Kathrin Schander
Unsere Sprecherinnen von links nach rechts: Ingrid Pfeiffer, Christine Lotz, Claudia Polenz fehlt, Lieselotte Kawecki ist aus dem Vorstand ausgeschieden; Foto: Kathrin Schander

 

Wie alles begann

1999

Auf Initiative der Frauenbeauftragten der Stadt Mühlheim, Doris Globig, treffen sich Unternehmerinnen und Gründerinnen zu Arbeitssitzungen, Stammtischen und Seminaren. Ziel ist die Förderung von unternehmerisch tätigen Frauen in den Bereichen Informations- und Erfahrungsaustausch, Fort- und Weiterbildung und gemeinsames Marketing.

2001

Das „Mühlheimer Frauenwirtschaftsforum“ findet vom 22. – 23. September im Rathaus statt. 15 Workshops und 7 Infostände bieten Wissenswertes zu Themen rund um die Existenzgründung und den Berufsalltag von selbstständigen Frauen.

2004

Auf einer internen Visitenkarten-Party im November stellen sich die Mitglieder gegenseitig vor und geben Einblicke in ihre beruflichen Tätigkeiten.

Am 25. Mai gründen 18 Frauen im Rathaus Mühlheim den Verein „ProfessioNET“. Zu den drei Sprecherinnen werden Petra Buchholz, Lieselotte Kawecki und Heike Krüger gewählt. Die Ergebnisse und Erfahrungen aus den Aktivitäten der vergangenen Jahre sind in die Satzung eingeflossen, die im Vorfeld von Renate Knapp, Petra Buchholz und Heike Krüger erarbeitet worden war.

2005

Teilnahme am Altstadtfest „Altstadt aktiv“ im September in Mühlheim mit einem eigenen Stand, der über die Ziele und Aktivitäten von ProfessioNET informiert.

ProfessioNET ändert seinen Namenszusatz „Mühlheimer Unternehmerinnen“ in „Unternehmerinnen-Netzwerk“, um Frauen in der gesamten Region anzusprechen. Inzwischen ist der Verein auch im Vereinsregister eingetragen, so dass er unter „ProfessioNET e.V. – Unternehmerinnen-Netzwerk“ firmiert.

Unser Internet-Auftritt geht online: www.professionet.de!

Teilnahme am Business-Cup 2005 in der Willy-Brandt-Halle, einem Ergometerruder-Wettbewerb mit einem ProfessioNET-Vierer.

2006

Unternehmerinnenfrühstück / Brunch findet im Café Eden in Maintal-Dörnigheim statt.

Erneute Teilnahme am Altstadtfest „Altstadt aktiv“ mit einem eigenen Stand.

Staffellauf (4 x 400 m!) der Goetheschule: Mit 80,- € Startgeld hat sich ProfessioNET als Sponsor an dem Projekt Schulhofumgestaltung beteiligt.

Das Sprecherinnen-Gremium wird neu gewählt. Petra Buchholz, Lieselotte Kawecki und Doris Grundel bilden den neuen Vorstand.

März: Visitenkarten-Party im Foyer des Mühlheimer Rathauses.

2007

ProfessioNET tritt bei der ersten „Italienischen Opernnacht“ in Mühlheim zu Gunsten der Hospizgemeinschaft Mühlheim als Sponsor auf!

Der Wunsch nach einer weiteren Visitenkarten-Party führt zu einer „After-Work-Party“ im Februar in der Willy-Brandt-Halle, zu der ausdrücklich selbstständige Frauen und Männer eingeladen sind.

2008

Änderung der Satzung: In diesem Jahr – es stehen, wie alle 2 Jahre, die Sprecherinnen-Wahlen an – können laut Satzung Petra Buchholz und Lieselotte Kawecki nicht ein zweites Mal wiedergewählt werden. Da es an Sprecherinnen-„Nachwuchs“ aber mangelt, stände der Verein vor der Auflösung. Eine Mehrheit der Mitglieder beschließt auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung im November, die Satzung dahin gehend zu ändern, dass Sprecherinnen unbegrenzt wiedergewählt werden können. Die Wahl ergibt folgendes Sprecherinnen-Gremium: Petra Buchholz, Lieselotte Kawecki und Christine Lotz. Wie schön: ES GEHT WEITER!

Im Oktober veranstaltet ProfessioNET das halbjährliche Unternehmer-Frühstück in den Räumen des Weinladens „Il Tappo“ von Andrea Restle.

Seminar „Business Etikette“ mit Gabriela Brodersen-Knoll im Hotel Waitz.

Die ProfessioNET-Mitglieder beteiligen sich erstmals am Mühlheimer Unternehmerfrühstück. Veranstalter ist die Stadt Mühlheim und die Sparkasse Langen-Seligenstadt; Gastgeber ist jeweils eines der zum Netzwerk gehörenden Unternehmen.

2009

Besuch und Führung durch den Hessischen Rundfunk im November.

Vereinsmitglieder präsentieren sich und den Verein im Mai bei der Gewerbeschau „Autokaufhaus + Schaufenster Mühlheim“ (Veranstalter: Gemeinschaft Mühlheimer Fachgeschäfte). Produkte, Dienstleistungen und die Vorteile des Netzwerkens werden vorgestellt.

Interessierte Frauen besuchen auf Einladung von ProfessioNET im April die Deutsche Börse in Frankfurt.

2010

Unternehmerinnen-Abend September: „Soziale Netzwerke“ – Lieselotte Kawecki und Heike Krüger präsentieren Pro und Contra.

Dem Veranstaltungsformat „Stammtisch“, geprägt durch Gedankenaustausch gesellt sich das Format „Impulsvortrag von Mitgliedsfrauen“ hinzu. Beides wird unter dem Begriff Unternehmerinnen-Abend geführt.

Das bestehende Sprecherinnen-Gremium aus Petra Buchholz, Lieselotte Kawecki und Christine Lotz wird durch die Wahl auf der Jahreshauptversammlung bestätigt!

Im April stellt Myriam Tonga Götze das Mentoring-Projekt der Frauenbetrieb für Wiedereinsteigerinnen vor.

Februar: Brunch im „Kaffeehaus M“ in Mühlheim. Inhaberin ist Michaela Mellert.

2011

Besuch des Frankfurter Flughafens in Zusammenarbeit mit dem Büro F, Büro für Staatsbürgerliche Frauenarbeit e.V.

ProfessioNET lädt zum Wiener Kaffeehaus-Konzert in die Willy-Brandt-Halle in Mühlheim ein. Diesen musikalischen Event nutzt ProfessioNET zur Vorstellung seiner Arbeit und seiner Mitgliedsfrauen.

Unternehmerinnen-Abend September: „Die eigene Altersvorsorge optimal planen“, vorgestellt von Monika Lambrecht.

Im April nehmen Vertreterinnen von ProfessioNET e.V. am 1. Mühlheimer Fackellauf zugunsten St. Markus (Kirche und Kindergarten) teil.

2012

Unternehmerinnen-Seminar: „Small Talk als Karrierewerkzeug“ im Oktober.

Besuch des Landeskriminalamts in Wiesbaden im September mit dem Themenschwerpunkt „Datensicherheit im Internet“.

Unternehmerinnen-Abend August: Einführung in die „Farb- und Stilberatung“ mit Gabriela Brodersen-Knoll.

Unternehmerinnen-Abend Juni: „Schamanische Reise“, ein Erlebnisabend mit Tonga Götze.

Die Stadt Mühlheim am Main hatte im Jahr 2011 die Europäische Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene unterzeichnet. Im März 2012 wird daraufhin der „Beirat für Gleichstellung von Frauen und Männern“ gebildet, bei dem ProfessioNET seit der zweiten Sitzung im Juni ständig mit wenigstens einer Mitgliedsfrau vertreten ist.

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung (Mai) werden Lieslotte Kawecki und Christine Lotz im Amt als Sprecherinnen bestätigt. Neu in das Sprecherinnen-Gremium wird Ingrid Pfeiffer gewählt.

Unternehmerinnen-Abend April: Heike Krüger informiert über den „richtigen Umgang mit dem eigenen Logo“.

Unternehmerinnen-Abend März: Gesine Scharmann berichtet über „Elektronische Rechnungen, Rechtslage und steuerliche Betrachtungen“.

2013

Unternehemerinnen-Abend November: Entdeckungstour durch die „Besonderläden“ in Frankfurt, mit Beispielen der Handwerkertradition und neueste Geschäftsgründungen. Exklusiv für unser Netzwerk veranstaltet von der Kulturothek Frankfurt.

Vortrags-Abend September: Vortrag über Facebook mit Hinweisen zum sicheren Surfen im Netz.

Spielbank-Abend August: Besuch der Spielbank in Bad Homburg mit Vortrag zur Geschichte dieser Institution und umgebenden Park.

Ausflugs-Abend Juni: Besuch des Wetterparks in Offenbach.

Firmen-Abend März: Führung durch die Firma Herrtwich GmbH (Maschinenbau) – ausnahmsweise ausschließlich für Mitglieder.

2014

Wir feiern in diesem Jahr das 10-jährige Bestehen unseres Unternehmerinnen-Netzwerks ProfessioNET e.V.! Zu diesem Anlass haben wir unseren Internetauftritt komplett überarbeitet.

Unternehmerinnen-Abend März: Besuch der Kleinmarkthalle.

Weiter geht es im Rückblick.